Zwischenreich 20. – 22. Kapitel

Hallo 🙂
Wie schnell die Zeit vergeht und wir haben nur noch wenige Abschnitte übrig 😍

Kapitel 20:
Das ist mal ein Wiedersehen.
Wird Jiyan ihm glauben und verzeihen?
Oh er denkt zum ersten Mal darüber nach, dass sie vielleicht Seelenverwandte sein könnten.
Celestino ist Amaleyas Vater? Was? Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Weiß sie das denn? War Amaleyas Mutter Celestinos Seelenverwandte oder jemand anderes? 🤔
Hoffentlich halten die Engel den Vertrag dieses Mal ein und Jiyan wird nicht wieder enttäuscht.
Ich find das bei Sex oder generell erotischen Szenen immer so wichtig zu sehen ob sich die Beiden auch seelisch näher kommen oder ob das rein körperlich ist. Und bei den beiden merkt man einfach so sehr, dass das einfach richtig passt 😍 das ist richtig schön zu sehen!

Kapitel 21:
Wieso kann Jiyan den Dämonenfürst in seinem Kopf hören? 😳
Oh nein, nein, nein. Er hats ihm gesagt 🙈
Er nimmts gar nicht so übel auf finde ich, mal schauen wie er sich gegenüber Amaleya verhält.
Jiyan geht den Deal mit Sergen ein, na da bin ich aber gespannt wie das laufen wird.

Kapitel 22:
Sergen hat zwar geschworen, dass seine Informationen wahr sind, aber ganz vertraue ich ihm trotzdem nicht. Bzw weiß ich nicht ob das so viel besser sein wird, wenn er Kronprinz wird statt Leviathan.
Aus dem Dämon war leider keine Information raus zu bringen. Mal schauen ob das noch etwas mit der Geschichte zu tun haben wird, wer den Angriff befohlen hat.
Jiyan ist hin und her gerissen. Wie schaut Amaleya wirklich aus? Wieso hat sie ihm alles verschwiegen? Auf der anderen Seite kann er sich ein Leben mit ihr gut vorstellen. Nur leider weiß er außerdem noch nicht, dass sie keine Kinder bekommen kann… Wie wird er auf diese Tatsache reagieren?
Das Gedicht am Ende ist wieder wundervoll und so passend zu der Situation 😍

Wie würdet ihr euch an seiner Stelle verhalten? Könntet ihr damit umgehen, dass Amaleya ihre wahre Gestalt und Herkunft verschwiegen hat oder nicht?
Was für ein aufregender, spannender und intensiver Abschnitt heute! Wahnsinn! Ich kanns gar nicht erwarten weiter zu lesen 😍

Liebe Grüße
Babsi

3 Idee über “Zwischenreich 20. – 22. Kapitel

  1. Jasmin sagt:

    Das war ja mal ein Abschnitt voller Wendungen und Überraschungen. Wahnsinn!
    Ich hab gleich mal blöd aus der Wäsche geschaut, dass Celestino Amaleyas Vater sein soll. Und Amy weiß nichts davon…. Das kann ja noch heiter werden.

    Und Jiyan verbündet sich mit dem Feind. Ich hoffe mal, dass das kein Fehler war. Wobei – Schande über mein Haupt – ich möchte Sergen in diesem Abschnitt sehr gerne.

    Und Jiyan hat Amias Geheimnis herausgefunden. Ich finde seine Reaktion toll und richtig. Amia kann ja nichts für ihre Abstammung. Man darf nicht alle Äpfel ungeschaut in einen Korb werfen. Unter den faulen könnten sich auch ganz gute verbergen. So wie Amia. Nur freut sich Jiyan anscheinend auf gemeinsame Kinder. Ich fand die Szene ja richtig süß. Und ich finde es soooo traurig, dass Amia ihm diesem Wunsch wohl nie wird erfüllen können.

    • Silmeris sagt:

      Ja! Gott sei Dank war ich nicht die einzige, die das nicht hat kommen sehen 😂

      Und ja, ich sags ja, irgendwie mag ich Sergen auch 🙈

      Ja das mit den Kindern find ich auch sooo schade 😭 hoffentlich lässt sich die Autorin noch was einfallen und ändert das 🤣

Schreibe einen Kommentar